Klappe die 1. - Vorproduktion

Bevor es um die Planung von Location, Technik, Aufwand an Personen u.v.m. geht, muss der Kostenrahmen geklärt sein. In etwa welches Budget wird vom Künstler/Label vorgegeben? Kostenfaktoren sind Location, Kostüme und wenn nötig die Drehgenehmigung. Steht das Budget fest geht es an die Planung: In einem Gespräch werden die Fragen beantwortet und ein Konzept des Musikvideos erstellt:

Klappe die 2. - Produktion

Aufbau von Szenenbild und Technik: Die Dekoration und Requisiten werden platziert, das Filmset wird eingeleuchtet, Stellproben mit den Darstellern/Musikern, ggf. der Aufbau und die Ausleuchtung des Greenbox-Sets.

Durchführung der Dreharbeiten: Die Performance wird mehrfach in verschiedenen Einstellungsgrößen und Kamerapositionen gefilmt. Inszenierte Teile werden nach den Drehbuchvorgaben erstellt.

Klappe die 3. - Postproduktion


JC feat. KuSo - Weihnachtszeit - 2016


Jenny Frankhauser - die Zeit steht still - 2016


Chris Prinz - Berlin, Berlin - 2015


Captain Credit - B.A.N.M. - 2015


Tosch x URBAN WHITE MONKEYS - Pump it up - 2015


Daddy Ca$h feat. EgoTrips - Bosspräsenz - 2015


Dash - Was erleben - 2013